Headerbild_IPhone
smartphone-mockup

Bike Nature Guide ® – das Fahrrad-Navi für das ganze Rheintal

Installationsanleitung:

  • Das Navi kann für alle Android und Apple-Smartphones in den App-Stores unter dem Stichwort „BikeNatureGuide“ heruntergeladen werden.
  • Der große Vorteil: Das Navi arbeitet – einmal installiert – gänzlich ohne Internetverbindung. Die Navigation funktioniert somit auch im Grenzgebiet A/CH problemlos – ohne allfälliger Probleme mit wechselnden Handy-Netze.
  • Alle Velotal-Routentipps sind im BikeNatureGuide auffindbar und können mit Hilfe des Navis komfortabel „nachgefahren“ werden.

» Nähere Infos finden Sie hier
» Intallationsvideo ansehen

ch-flagge
at-flagge

Unterschiede im Radnetz

Es ist nur ein Katzensprung und schon ist man auf der anderen Seite des Rheins – egal ob mit Auto, zu Fuss oder mit dem Velo. Auch wenn Sie sich immer noch im Velotal Rheintal befinden, dürfen Sie dabei nicht vergessen, dass Sie eine Landesgrenze überfahren haben.

» informieren Sie sich hier über die wichtigsten Unterschiede

 

Radroutenplaner

Ergänzend zum Rad-Navi, das einem beim Radfahren leitet, kann man sich mit dem Routenplaner von zu Hause schon mal ein Bild über mögliche Routen und Verbindungen machen: Wie beim Radnavi können auch hier unterschiedliche Routen (gemütlich, normal, schnell) zwischen zwei Punkten ermittelt werden. Start- und Zielpunkt können mit Klicks auf die Karte festgelegt werden oder man gibt die beiden Adressen ein (Strasse, Ortschaft). (Der Strassenname muss vor der Ortschaft stehen und mit einem Komma abgetrennt werden).

Ladestationen für E-Bikes und Pedelecs

Das Informationsblatt von Velotal-Rheintal kann als Entscheidungsgrundlage für interessierte Firmen, Institutionen oder Private dienen. Es zeigt auf an welchen Standorten und mit welchen Systemen Ladestationen für E-Bikes und Pedelecs installiert werden können.

SINNVOLLE STANDORTE:
Orte, welche von E-Biker und E-Bikerinnen regelmässig angefahren werden mit einer Mindestaufenthaltsdauer von einer Stunde (Wohnanlagen, Arbeitsstätten, Hotel und Gastronomie, Bike & Ride Stationen, etc.)

MÖGLICHE KONZEPTE:
Organisationen und Personen, die eine Ladestation anbieten möchten, die von Besitzern unterschiedlicher E-Bikes genutzt werden können, stehen derzeit zwei Unterschiedliche Konzepte zur Verfügung

1. Intelligente Ladestationen mit Lade-Adapter und „Fahrrad-Erkennung“
2. Einfache Steckdosen mit integriertem „Ladegerät-Depot“

Kontakte: Modell Stromport (www.stromport.com), Modell Bike Energy (www.bike-energy.com)

Velotal Freizeit Touren

Neben den beiden oben genannten Navigationsmöglichkeiten im Rheintal haben wir die 6 schönsten Routen mit Ausflugszielen und Tipps für Sie in unserem Velotal-Routenplan zusammengestellt.

» zu den Touren